Wir über uns

Seit 1984 geht man in Beelen dem schönen Hobby des "Königlichen Spiels" nach. Und in diesen 32 Jahren seitdem ist schon eine ganze Menge passiert. War bei der Gründungsversammlung am 13. April 1984 nur eine Kleingruppe von 8 Personen anwesend, gehören die Schachfreunde Beelen heute zu den 5 oder 6 mitgliederstärksten Vereinen im Schachbezirk Münster. Weit über 100 Aktive haben sich schon für die Schachfreunde Beelen aktiv ans Schachbrett gesetzt, etwa die Hälfte davon schon als Jugendliche. Heute sind wir ein stetig wachsender Haufen von knapp 60 Mitgliedern, etwa ein Fünftel davon sind Jugendliche. Anders als in unseren frühen Vereinsjahren gibt es heute aber auch schon zahlreiche Vereinsmitglieder jenseits der 60 Jahre.

Unsere Heimat war seit der Vereinsgründung der Gasthof Pötter sowie seit dem Bau 1994 auch die neue Axtbachhalle in Beelen. Erst im Frühjahr 2012 haben wir mit dem JG-Heim am Neumühlenstadion eine neue Umgebung gefunden, in dem wir uns seitdem sehr wohl fühlen. So wohl, dass wir das Heim im Frühjahr 2014 komplett übernommen und in DENK-BAR umgetauft haben. Hier finden ständig größere und kleinere Turniere statt, die in der Regel in sehr freundschaftlichem und relaxtem Ambiente ablaufen.

Sportlich verlief unsere bisherige Vereinsgeschichte zumeist sehr erfolgreich. Die Mannschaften, aber auch einzelne Spieler des Vereins erzielten bei regionalen und auch internationalen Turnieren quer durch Europa häufig ausgezeichnete Resultate. Derzeit spielen vier Senioren- sowie eine Jugendmannschaft bis hinauf in die Verbandsliga Münsterland eine oftmals ausgezeichnete Rolle in ihrer Spielklasse. Alle Spielstärken vom Anfänger bis hin zum fortgeschrittenen Vereinsspieler finden bei uns somit passende Spielpartner.

Wer Lust hat, uns vor Ort einmal zu besuchen, kann bei unseren regelmäßigen Trainingsabenden gerne reinschauen:

 

dienstags + freitags, jeweils ab 19:00 Uhr im der DENK-BAR am Neumühlenstadion (Neumühlenstraße 44)