Aktuelles

Regionalpokal wirft Schatten voraus

Die exponierte Lage ganz im östlichsten Zipfel des Schachverbandes Münsterland bringt manche Unannehmlichkeit für unseren Verein durch weite Auswärtsfahrten. Manchmal hat das aber auch Vorteile, denn Vereine aus dem Nachbarverband wie der SV Ennigerloh-Oelde, die Rochade Beckum oder auch der Rhedaer SV sind allesamt im Umkreis von nur 25 Kilometern oder weniger angesiedelt.

Weiterlesen …

Enge Entscheidung beim Uhrensimultan

Am Ende waren alle Beteiligten halbwegs zufrieden. Auf der einen Seite die Schachfreunde-Auswahl, die das diesjährige Uhrensimultan knapp mit 7:6 Punkten für sich entscheiden konnte. Auf der anderen Seite der aktuelle Vereinsmeister Dieter Hofene, der das Match gegen eine scheinbar übermächtige Gegnerschar lange offen gehalten hatte.

Weiterlesen …

Allein gegen die Mafia

Aus einer etwas verrückten Idee im Sommer 2006 ist inzwischen schon eine kleine Tradition geworden. Seitdem ist es gute Gewohnheit, dass der aktuelle Vereinsmeister gleichzeitig gegen jeden interessierten Spieler unseres Vereins antritt.

Weiterlesen …

Als Underdog gepunktet

Klasse-Ergebnis für Dominik Fuisting beim Gütersloher Sparkassen-Cup am vergangenen Wochenende. Als krasser Außenseiter im B-Open an den Start gegangen, lehrte Dominik einige Favoriten das Fürchten und sicherte sich zudem eine weitere Verbesserung seiner Wertungszahl.

Weiterlesen …

Vorentscheidung im Sommerturnier

Im Sommerturnier ist auf der vorletzten Etappe am heutigen Freitag eine Vorentscheidung gefallen. Dieter Hofene konnte drei seiner härtesten Verfolger bezwingen, sich damit den Tagessieg sichern und vor der letzten Etappe am 26. August seinen Vorsprung quasi schon uneinholbar ausbauen.

Weiterlesen …